Suchergebnisse für: roger meier



Qualitätssicherung: Roger Meier-Rossi von der CEP AG liest die Aktienversenker und hilft eifrig mit, Fehler zu vermeiden. Super! Als CEP-Manager ist er jedoch an unfassbarer Erfolglosigkeit beteiligt. Mist.

Als stellvertretender Verwaltungsratspräsident der CEP AG kassierte Rechtsanwalt Roger Meier-Rossi im Jahr 2010 die Summe von 8.693 Euro als Honorar. Nicht die Welt. Im selben Zeitraum jedoch bezahlte die CEP AG jener Kanzlei Lutz Rechtsanwälte, in der Roger Meier-Rossi Partner ist, die Summe von 52.244 Euro. Das ist schon ein hübsches Sümmchen! (weiter)

Der neue Easy-Software-Chef Oliver Krautscheid ist irre. Hier steht der Beweis!

In seinem letzten Artikel fragte der Aktienversenker eher rhetorisch: Ist Oliver Krautscheid irre? Wenig später gab der neue Chef der Easy Software AG selbst die Antwort: JA! Wer liest, was Krautscheid über sich selbst schreibt, hat keine Fragen mehr. (weiter)

The Fantastic Company AG: Oliver Krautscheid braucht schon wieder eine Kapitalerhöhung. Schweizer Wirtschaftsmagazin CASH schreibt heute über Erfolglosigkeit, Gier und Lüge im Management.

Dieser Artikel erschien im September 2012. In einer aktuellen Adhoc-Meldung der Fantastic Company AG offenbart Oliver Krautscheid, dass der Kauf der maroden Brillenvertriebsfirma Sicara offenbar zum Desaster gerät – schon wieder muss eine Kapitalerhöhung her. Die wievielte eigentlich?   (weiter)

Wer glaubt, dass Oliver Krautscheid mit seinen Anwälten nur börsennotierte Unternehmen wie die Mologen AG überfällt, sollte mal lesen, wie er dabei half, die kleine Firma CaptainCork zu klauen. Das Manöver ist daneben gegangen

Dieser Artikel erschien im August 2014. Welche Rolle spielen Anwälte in den Firmenraubzügen von Thorsten Wagner und Oliver Krautscheid? (weiter)

+++ Eilmeldung +++ umstrittener Multi-Aufsichtsrat Oliver Krautscheid geht als Geschäftsführer (Président) mit SICARA Fashion Accessories France insolvent +++ Natürlich macht Krautscheid sofort andere Leute für die Pleite verantwortlich +++

Der französische Sonnenbrillen- und Badeschlappen-Vertrieb SICARA Fashion Accessories stellt Insolvenzantrag. Verantwortlicher Unternehmensführer (Président) ist Oliver Krautscheid. (weiter)

Schon wieder Post vom bei Firmenräubern beliebten Anwalt Alexander Setzer-Rubruck. Diesmal – äh – soll, also. Der … Pause … äh, hilflose Mologen – … Pause … HV-Leiter (und – äh – Anwalt). Also, Stefan – äh – Doornkaat NICHT gestottert haben.

Irgendwas geht schief, wenn Anwälte Anwälte brauchen, um ihre befleckten Westen sauber zu machen. (weiter)

Halbjahreszahlen von The Fantastic Company AG: Auch hier nur Lüge und Vertuschung, um eine wirtschaftliche Katastrophe zu verschleiern. Das Unternehmen ist praktisch schon wieder fast ruiniert.

Oliver Krautscheid duldet bzw. fördert nicht nur als Aufsichtsratschef der Design Bau AG schwindlige Manöver sondern wendet offenbar auch bei der Schweizer The Fantastic Company AG Tricksereien an, um sein Managementversagen zu vertuschen. Der aktuelle Halbjahresbericht ist der dreiste Versuch, ein Desaster zu verschleiern. (weiter)

Krimineller Hacker-Angriff auf den Aktienversenker! Wie verzweifelt sind die anonymen Täter über diese Website?

Ein sehr harter, anonymer DDoS-Angriff auf den Server der Aktienversenker hat die Erreichbarkeit der Website von Montag bis heute (Mittwoch) stark eingeschränkt. Was das heißt und welche Strafen für diesen kriminellen Akt verhängt werden, steht hier (klicken!). (weiter)