Thorsten Wagner:

Bald gibt es bei MOLOGEN neue Studienergebnisse. Welche Lügen tischt Stefan Manth diesmal auf?

Schon öfter log MOLOGEN bei der Deutung medizinischer Studien. Welche Tricks wendet CEO Stefan Manth diesmal an, um den Kapitalmarkt zu täuschen? (weiter)

So half Betrüger-Anwalt Christoph Seibt von Freshfields der MOLOGEN AG, die eigenen Aktionäre zu bescheißen

Mit einer exklusiven Wandelanleihe für Großaktionär Thorsten Wagner wollte MOLOGEN alle anderen Aktionäre benachteiligen. Der renommierte Anwalt Christoph Seibt half bei der Erstellung. (weiter)

Geschäfte mit der Hoffnung: In diesen Krankenhäusern wird MOLOGENS wirkungsloser Krebs-Wirkstoff Lefitolimod getestet, damit der Aktienkurs steigt

Dieser Artikel erschien im Dezember 2018. Die Berliner Krebsforschungsfirma MOLOGEN AG lässt in über 100 europäischen Krankenhäusern den Wirkstoff Lefitolimod testen, obwohl damit seit vielen Jahren kein Fortschritt erzielt wird. Den Patienten bringt es wenig, aber die Spekulanten freuen sich. (weiter)

Friederike Zahm hat’s nicht geschafft. Der neue im MOLOGEN-Aufsichtsrat heißt Gerhard Greif und ist ein Feind von Oliver Krautscheid

Das dürfte Oliver Krautscheid gar nicht gefallen. Erstmals seit Jahren zieht ein Mitglied in den MOLOGEN-Aufsichtsrat ein, das keine Marionette von Großaktionär Thorsten Wagner ist. Sind die Zeiten der Betrügereien bei MOLOGEN jetzt vorbei? (weiter)

Der von der Staatsanwaltschaft Frankfurt des Betruges verdächtigte Spekulant und Sexseiten-Betreiber Thorsten Wagner ist heimlicher Herr der Schuhfirma Sioux

Unter allen Beteiligungen des Turbo-Spekulanten und Sexseiten-Gründers Thorsten Wagner ist der Schuhhersteller Sioux die bekannteste Firma. Wagner hat über Umwege bei Sioux das Sagen. Deshalb fiel er bisher nicht auf. (weiter)

Der fiese Zock des Spekulanten und Ex-Sexseiten-Betreibers Thorsten Wagner gegen die Aktionäre der MOLOGEN AG wird bald Behörden und Gerichte beschäftigen.

Dieser Artikel erschien im September 2018. Seit 20 Jahren narrt die MOLOGEN AG den Kapitalmarkt mit irreführenden Erfolgsmeldungen zu ihrer Krebsforschung. Das macht sie für Spekulanten und Betrüger in- und außerhalb der AG interessant. Jetzt flog ein Versuch der Vorteilsgewährung zulasten ahnungsloser Kleinaktionäre auf. (weiter)

Hier ist der Jahresabschluss 2013 des umstrittenen MOLOGEN-Großaktionärs Thorsten Wagner: 900 Millionen Spielgeld, 24 Millionen Verlust. Willkommen im Börsencasino!

Dieser Artikel erschien im Juli 2015. MOLOGEN-Großaktionär Thorsten Wagner wünscht, dass dem Aktienversenker die Berichterstattung über ihn und sein Treiben in diversen Aktiengesellschaften verboten wird. (weiter)

Entlarvt das desaströse BGH-Urteil gegen Mologen auch den schöngeistigen Rechtsanwalt Christoph Seibt von Freshfields als Betrüger?

Dieser Artikel erschien im Februar 2019. Christoph Seibt von der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer half Mologen dabei, die eigenen Aktionäre zu betrügen, als die Gesellschaft ihrem Großaktionär Thorsten Wagner eine vorteilhafte Wandelanleihe zuschanzte. Möglicherweise war dieses Glanzstück nicht die einzige Gaunerei im Auftrag der dubiosen Krebsforschungsfirma. (weiter)