The Fantastic Company AG:

Herr/ Frau Staatsanwalt – bitte mal Oliver Krautscheid besuchen, bei: Serafin Privat Holding GmbH, Heliocentris Energy Solutions AG, EGP Engineered nano Products Germany AG und Value Investor.

Der Aktienversenker bemüht sich redlich, Durchblick im dampfenden Sumpf der Corporate Equity Partners zu schaffen. Jener Gesellschaft, bei der Oliver Krautscheid nun schon seit Mitte 2009 als Chef wirkt. (weiter)

3. Quartalsbericht der FANTASTIC COMPANY AG: Null Ergebnis aber die Manager kassieren dreist.

Vor lauter anderen Themen, denen sich die Aktienversenker in den letzten Beiträgen gewidmet haben, darf man die aktuellen Zustände bei der FANTASTIC COMPANY AG nicht aus den Augen verlieren. (weiter)

Leser fragen – wir antworten: Was hat die reiche Augsburger Familie Haindl mit dem Sumpf bei der Corporate Equity Partners AG zu tun?

Die Aktienversenker sind jetzt schon seit ein paar Wochen auf großer Fahrt und sammeln dabei immer mehr Leser ein. Die haben die Möglichkeit – anonym und im Rahmen sehr ernst gemeinter Regeln – Fragen zu stellen. (weiter)

Eine ernste Frage: Wie viel Kriminalität steckt eigentlich immer noch in der Corporate Equity Partners AG?

Die Aktienversenker bemühen sich wirklich. Und sie recherchieren, fragen nach, bewerten Aussagen und Unterlagen aus dem Umfeld der Corporate Equity Partners AG, um ein kritisches aber möglichst korrektes Bild dieses dubiosen Unternehmens und seines aktuellen wie alten Managements zu zeichnen. (weiter)

Der Kapitän der Aktienversenker soll auf dem sinkenden Dampfer Corporate Equity Partners anheuern. Die Mannschaft ist besorgt und fragt sich: Warum?

Wie bereits heute früh berichtet: Die Corporate Equity Partners AG hat den Kapitän der Aktienversenker in ihren Verwaltungsrat berufen. Ohne dass der davon wusste. (weiter)

Merkwürdige Liebesbotschaft der CEP AG an den Aktienversenker. Oder ein unmoralisches Angebot, damit das Schiff die Segel einholt?

Es gab nur eine dünne Adhoc-Meldung, welche der Aktienversenker nach der Generalversammlung der Corporate Equity Partners am vergangenen Freitag im Internetz fand. Die jedoch riss ihn jäh aus seinem Wochenendschlaf. (weiter)

Mahlzeit, liebe Generalversammlung. Gibt es außer hohlem Gelaber wenigstens heißen Kaffee?

Die Generalversammlung der CEP AG, welche zurzeit in Zürich über die Bühne geht, ist angesichts der Aktienverteilung eine Farce, das haben die Aktienversenker bereits festgestellt. Deshalb haben die Aktienversenker eine Teilnahme abgelehnt, obwohl sie auch ein paar CEP-Anteile halten, was ihnen schon seit langem leid tut. (weiter)

Bravo! Quartalsbericht der CEP mit 2 Wochen Verspätung veröffentlicht. Die Herren sind es gewohnt, sich bei keinem zu rechtfertigen – außer bei Großaktionär Wagner

Die Mannschaft von Aktienvernichter.de besteht nicht aus Juristen, bedient sich manchmal aber gerne bei befreundeten Anwälten. Man muss ja nicht alles selber wissen. (weiter)