Oliver Krautscheid:

Oliver Krautscheid und die Porno-Models. Versucht der Firmenzerstörer auf ganz plumpe Art sein Image zu retten?

Mit einer Flut bedeutungsloser Blabla-Artikel im Internet versucht Oliver Krautscheid seinen Ruf auf Google zu sanieren. Muss er sich bald auf Jobsuche begeben? (weiter)

Schreiben vom Amtsrichter an MOLOGEN: Ist Stefan Manth selbst mit einfachsten Aufgaben überfordert?

In der Schlammschlacht zwischen MOLOGEN-Oberaufseher Oliver Krautscheid und dem kurzzeitigen Ex-Aufsichtsratsmitglied Gerhard Greif diente CEO Stefan Manth als Marionette. Aber nicht mal das bekam er richtig gebacken. (weiter)

Die MOLOGEN-Hauptversammlung im Live-Ticker

Nachrichten und Fotos via Twitter an @pr_drecksau oder unterm Hashtag #mologen oder direkt via E-Mail an marcus@johst.com
(weiter)

MOLOGEN verschickt widersprüchliche Börsenmitteilungen. Ist Neu-Chef Stefan Manth überfordert?

Alle Hoffnungen bei MOLOGEN ruhen auf der Erprobung des Wirkstoffs EnanDIM(R). Es eilt! Doch offenbar weiß man noch gar nicht, wann mit der Testerei begonnen werden soll.  (weiter)

Gutachter von Ernst & Young an MOLOGEN: „Stoppt die eitrigen Streitereien!“

Das Schlimmste bei MOLOGEN sind nicht die Forschungsflops, sondern der Krieg der Aktionäre, sagen die Gutachter von Ernst & Young.  (weiter)

Studienflop und Kurssturz! Was bei MOLOGEN passiert, bestätigt alle Warnungen vom AKTIENVERSENKER

Die Meldung der gescheiterten IMPALA-Studie und ein Kurssturz von über 50% waren vorhersehbar. Die einzige Überraschung ist, dass MOLOGEN diesmal nichts vertuscht. Oder doch? Der AKTIENVERSENKER ahnt, was als nächstes passiert. (weiter)

Bald gibt es bei MOLOGEN neue Studienergebnisse. Welche Lügen tischt Stefan Manth diesmal auf?

Schon öfter log MOLOGEN bei der Deutung medizinischer Studien. Welche Tricks wendet CEO Stefan Manth diesmal an, um den Kapitalmarkt zu täuschen? (weiter)

Geschäfte mit der Hoffnung: In diesen Krankenhäusern wird MOLOGENS wirkungsloser Krebs-Wirkstoff Lefitolimod getestet, damit der Aktienkurs steigt

Dieser Artikel erschien im Dezember 2018. Die Berliner Krebsforschungsfirma MOLOGEN AG lässt in über 100 europäischen Krankenhäusern den Wirkstoff Lefitolimod testen, obwohl damit seit vielen Jahren kein Fortschritt erzielt wird. Den Patienten bringt es wenig, aber die Spekulanten freuen sich. (weiter)