Mologen AG:

Gekaufter Jubel für die Mologen-Aktie | So täuschen windige Analysen von MainFirst, Edison Investment Research und First Berlin Equity Research die Anleger.

Dubiose Analysten bescheißen regelmäßig Anleger mit aufgeblasenen BUY-Empfehlungen. Auch für die Mologen AG jubeln sogenannte „unabhängige Bewerter“ das Blaue vom Himmel. (weiter)

Stimmrechte für Mologen-HV bei ebay-Kleinanzeigen zu verkaufen | So tief ist die Firma unter Oliver Krautscheid schon gesunken.

Auf dem Ramschportal ebay-Kleinanzeigen werden Stimmrechte für die kommende Mologen-HV am 26. Februar angeboten. Irgendwer versucht auch hier vom Streit um Börsenhallodri Oliver Krautscheid zu profitieren. (weiter)

Lässt Krautscheid die Hauptversammlung platzen? Im Hotel Maritim wurde ein viel zu kleiner Konferenzraum reserviert.

Der Aktienversenker und sein Freund begaben sich an den Ort der bevorstehenden Hauptversammlung und erkundeten das Terrain. Ist es wirklich wahr, dass Firmenzerstörer Oliver Krautscheid alle Versammlungsteilnehmer in einen kleinen Konferenzraum stopfen will?  (weiter)

Mologen: Gründer Burghardt Wittig vs. Zerstörer Oliver Krautscheid. Tritt der Alte gegen den Hauptversammlungsbetrüger an?

Die Spannung vor der erzwungenen Hauptversammlung am kommenden Dienstag (26.2.2019) steigt beinahe stündlich. Immer mehr Stimmen fordern, dass Mologen-Gründer Burghardt Wittig (Jahrgang 1947) sich für den Aufsichtsrat bewirbt und auf der Hauptversammlung gegen Firmenzerstörer Oliver Krautscheid antritt. (weiter)

Abrechnung mit Oliver Krautscheid: Video mit Mologen-Aktionär bringt alle zum Lachen.

Humor ist manchmal das beste Mittel gegen Frust. Besonders, wenn aus ihm die Wahrheit spricht. Ein Mologen-Aktionär erzählte mir für dieses Video, was er vom amtierenden Aufsichtsratschef Oliver Krautscheid hält. (weiter)

Urteil des Bundesgerichtshofs bestätigt: Oliver Krautscheids Wahl in den Aufsichtsrat der Mologen AG im August 2014 war Betrug

Das BGH-Urteil über Oliver Krautscheids Einzug in den Mologen-Aufsichtsrat im Sommer 2014 ist da. Fazit: Die Wahl verstieß gegen das Gesetz. (weiter)

7 Mio. Euro Kopfgeld für den Rausschmiss von Oliver Krautscheid aus dem Mologen-Aufsichtsrat! Wie lange kann sich der Betrüger noch halten?

Nach Jahren voller Lethargie und Selbstmitleid unter den Aktionären von Mologen regt sich endlich professionell aufgestellter Widerstand gegen Missmanagement und Ausplünderung durch die Organe der Gesellschaft und lukrative Privilegien für Großaktionär Thorsten Wagner. (weiter)

Während alle um Oliver Krautscheid streiten und abkassieren, sterben Patienten. Dank Mologen-Gründer Burghardt Wittig manche sogar schneller.

Zwischen 2014 und 2016 ließ die Berliner Krebsforschungsfirma Mologen in vier europäischen Krankenhäusern den Wirkstoff Lefitolimod an schwerkranken Lungenkrebspatienten testen. Das Ergebnis war verheerend.  (weiter)