Lässt Oliver Krautscheid wirklich 5 Tage vor dem Termin die Hauptversammlung der Design Bau AG (=Deutsche Eigenheim AG) absagen? Das nennt man dann wohl Panik auf der Titanic.

Diese Nachricht macht eben die Runde: Die Hauptversammlung der Design Bau AG/ Deutsche Eigenheim AG, die am 10. September 2014 in Berlin-Schönefeld stattfinden soll, sei abgesagt.

So hört man die Spatzen von den Dächern pfeifen. Eine offizielle Bestätigung lässt noch auf sich warten. Was ist der Grund der Absage? Möglicherweise hat Oliver Krautscheid nach einem Blick in die Teilnehmerliste kalte Füße bekommen.

Lieber nicht noch eine Blamage wie bei Mologen.

Denn ein weiteres Desaster wie auf der Mologen-HV am 13. August 2014, wo der Aktionärsschützer Malte Diesselhorst vom DSW ausdrücklich vor Krautscheid warnte und dies mit der schlechten Unternehmensführung bei der Design Bau AG begründete, will Krautscheid sicher nicht noch einmal erleben.

Krautscheid hatte wohl darauf vertraut, dass er mit den schwachen Aktionären der Gesellschaft nach Belieben umspringen kann. Bis heute. Diese kurzfristige Absage wäre ein Ausdruck größter Panik.

1 Kommentar(e)

  1. teletorn schrieb:

    Das wäre schon ein krasser Hammer, der für sich spricht !

    06.09.14 um 09:00 | Permalink

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*



Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.