Heliocentris Energy Solutions AG – was ist an den Gerüchten dran, dass es endlich einen Partner für die Corporate Equity Partners AG geben soll?

Leser schreiben den Aktienversenkern und im Internet brauen sich Gerüchte zusammen, dass die Corporate Equity Partners AG nach Jahren des Dahindümpelns unter diversen erfolglosen Managements nun vielleicht doch einen Kandidaten für eine Verschmelzung gefunden hat.

Vor allem auf wallstreet online hauen eine Handvoll leidgeprüfter CEP-Aktionäre in die Tasten und werfen sich digitale Infohäppchen zu.

Demnach verdichten sich angeblich die Zeichen, dass die CEP AG und das Berliner Unternehmen Heliocentris Energy Solutions AG verschmolzen werden sollen.

Heliocentris beschäftigt sich mit der Zukunftstechnologie Energiespeicherung, was im zu Ende gehenden Erdölzeitalter einen gewissen Charme hat.

Aber wie kommen die schwatzhaften Spaziergänger auf wallstreet online auf diese Idee? Warum soll die eine AG mit der anderen AG verschmelzen? Und wer könnte einen Nutzen daraus ziehen?

Die Aktienversenker haben keine Ahnung und sind der Meinung, dass hier einige Leute angesichts eines TFC-Lochs in ihren Aktiendepots zu delirieren beginnen.

Freilich, im Aufsichtsrat von Heliocentris sitzt Oliver Krautscheid. Warum?

Weil Heliocentris mal eine Geldspritze der reichen Augsburger Papierfamilie Haindl verpasst bekam und Kapitalbabysitter Krautscheid jetzt den Aufpasser macht, dass all das schöne Haindl-Geld nicht sinnlos verprasst wird.

Sorry, liebe CEP-Aktionäre. Die Aktienversenker wissen natürlich nicht alles, aber in diesem Fall fühlen sie sich ziemlich sicher – an diesen Gerüchten ist leider nichts dran. Dass Oliver Krautscheid nach rund 20 Monaten als Verwaltungsratspräsident der Corporate Equity Partners endlich mal Anlass zur Hoffnung geben würde, ist ein schöner Traum.

3 Kommentar(e)

  1. Aktienschnüffler schrieb:

    Wie man hört, war Krautscheid 2010 am Elektroroller-Hersteller Govecs aus MUC und Polen dran. Auch das hat sich in alle Winde verblasen.

    14.04.11 um 09:03 | Permalink
  2. anonym schrieb:

    @aktienschnüffler
    und wo hört man das?

    14.04.11 um 10:51 | Permalink
  3. PurpleHeart schrieb:

    Hoffentlich klappt’s mit Heliocentris. Ganz ehrlich: Schlimmer kann’s doch nicht mehr kommen.

    Obwohl – nächstes Jahr könnte CEP bei der Wahl zum schlechtesten Management durch die DSW den 1. Platz machen.

    27.04.11 um 20:00 | Permalink

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*



Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihrem Internetanschluss aktuell zugewiesen ist, von uns im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden. Die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse werden natürlich nicht veröffentlicht oder sonst weitergegeben. Mehr hierzu in den Datenschutzhinweisen.