Der fiese Zock des Spekulanten und Ex-Sexseiten-Betreibers Thorsten Wagner gegen die Aktionäre der Mologen AG wird bald Behörden und Gerichte beschäftigen

Dieser Artikel erschien im September 2018. Seit 20 Jahren narrt die Mologen AG den Kapitalmarkt mit irreführenden Erfolgsmeldungen zu ihrer Krebsforschung. Das macht sie für Spekulanten und Betrüger in- und außerhalb der AG interessant. Jetzt flog ein Versuch der Vorteilsgewährung zulasten ahnungsloser Kleinaktionäre auf. (weiter)

Lässt Krautscheid die Hauptversammlung platzen? Im Hotel Maritim wurde ein viel zu kleiner Konferenzraum reserviert.

Der Aktienversenker und sein Freund begaben sich an den Ort der bevorstehenden Hauptversammlung und erkundeten das Terrain. Ist es wirklich wahr, dass Firmenzerstörer Oliver Krautscheid alle Versammlungsteilnehmer in einen kleinen Konferenzraum stopfen will?  (weiter)

Mologen: Gründer Burghardt Wittig vs. Zerstörer Oliver Krautscheid. Tritt der Alte gegen den Hauptversammlungsbetrüger an?

Die Spannung vor der erzwungenen Hauptversammlung am kommenden Dienstag (26.2.2019) steigt beinahe stündlich. Immer mehr Stimmen fordern, dass Mologen-Gründer Burghardt Wittig (Jahrgang 1947) sich für den Aufsichtsrat bewirbt und auf der Hauptversammlung gegen Firmenzerstörer Oliver Krautscheid antritt.

(weiter)

The Fantastic Company AG: Oliver Krautscheid braucht schon wieder eine Kapitalerhöhung. Schweizer Wirtschaftsmagazin CASH schreibt heute über Erfolglosigkeit, Gier und Lüge im Management.

Dieser Artikel erschien im September 2012. In einer aktuellen Adhoc-Meldung der Fantastic Company AG offenbart Oliver Krautscheid, dass der Kauf der maroden Brillenvertriebsfirma Sicara offenbar zum Desaster gerät – schon wieder muss eine Kapitalerhöhung her. Die wievielte eigentlich?   (weiter)

Abrechnung mit Oliver Krautscheid: Video mit Mologen-Aktionär bringt alle zum Lachen

Humor ist manchmal das beste Mittel gegen Frust. Besonders, wenn aus ihm die Wahrheit spricht. Ein Mologen-Aktionär erzählte mir für dieses Video, was er vom amtierenden Aufsichtsratschef Oliver Krautscheid hält.

(weiter)

Entlarvt das desaströse BGH-Urteil gegen Mologen auch den schöngeistigen Rechtsanwalt Christoph Seibt von Freshfields als Betrüger?

Christoph Seibt von der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer half Mologen dabei, die eigenen Aktionäre zu betrügen, als die Gesellschaft ihrem Großaktionär Thorsten Wagner eine vorteilhafte Wandelanleihe zuschanzte. Möglicherweise war dieses Glanzstück nicht die einzige Gaunerei im Auftrag der dubiosen Krebsforschungsfirma.

(weiter)

Urteil des Bundesgerichtshofs bestätigt: Oliver Krautscheids Wahl in den Aufsichtsrat der Mologen AG im August 2014 war Betrug

Das BGH-Urteil über Oliver Krautscheids Einzug in den Mologen-Aufsichtsrat im Sommer 2014 ist da. Fazit: Die Wahl verstieß gegen das Gesetz.

(weiter)

7 Mio. Euro Kopfgeld für den Rausschmiss von Oliver Krautscheid aus dem Mologen-Aufsichtsrat! Wie lange kann sich der Betrüger noch halten?

Nach Jahren voller Lethargie und Selbstmitleid unter den Aktionären von Mologen regt sich endlich professionell aufgestellter Widerstand gegen Missmanagement und Ausplünderung durch die Organe der Gesellschaft und lukrative Privilegien für Großaktionär Thorsten Wagner.

(weiter)